Sie sind hier: Startseite  »  Veranstaltungen »Kabarett Festival

Kabarett Festival 2020

30. Bundesweites Kabarettfestival in Aschersleben vom 06.11. – 08.11.2020

Das Jahr ist noch jung, aber ehe man sich versieht auch schneller rum, als man denkt. Deswegen kann man sich auch gar nicht zeitig genug auf das 30. Kabarett-Festival vom 06.11. - 08.11.2020 in Aschersleben vorbereiten. Abgesehen von den obligatorischen Werkstattprogrammen präsentiert die Bundesvereinigung Kabarett e.V. wieder ein attraktives Rahmenprogramm.

Die Eröffnungsveranstaltung bestreitet am 06.11.2020 Christoph Sieber mit dem Programm "Mensch bleiben".
Am Sonnabend, dem 07.11.2020 präsentiert Fatih Çevikkollu sein Programm „FATIHMORGANA – nichts ist, wie es scheint!“.
Den Schlusspunkt setzt, ebenfalls am Sonnabend, Axel Pätz mit dem Programm „Das Niveau singt – Premium Gold“.

2020- das Jahr in dem wir unser Dreißigstes begehen, nämlich unser 30. Bundesweites Kabarettfestival und den 30. Geburtstag der Bundesvereinigung Kabarett e.V. Da darf man ruhig ein bisschen feiern. Wer da außer uns noch mit uns feiert, haben wir an dieser Stelle schon mal vermerkt. Apropos vermerkt: Gleich die Termine merken, denn Karten kann man ja gar nicht rechtzeitig genug buchen und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

 

Verpassen Sie auch nicht das Herzstück des Festivals, unsere Werkstattprogramme.

Unser Festival lebt vom Austausch! Austausch zwischen Publikum und Spielenden! Austausch zwischen allgemein Interessierten, Laien, Amateuren, routinierten Profis und Semiprofis! Autausch von Kritik, Feedback, Ideen und Erfahrungen! Wo? Auf den Bühnen, im Publikum und im Kabarettclub!

 


Werkstattprogramm!? Was ist das?  

 

Zum Werkstattprogramm gehören 2: Die Spielenden auf der Bühne und das Publikum!

 

Die Spielenden: 

 
Spaß an Satire der verschiedensten Formen? Neu in der Szene?  Neue Texte ausprobieren?  Vor Premieren mal die Reaktionen austesten?  Neue Stilmittel probieren?  Oder einfach nur Spaß am Spielen? In unseren Werkstattprogrammen ist all das möglich. Es muss eben noch nichts fertig, nichts perfekt, nichts „rund“ sein. Es darf gebastelt werden! 
 
Wer darf spielen? Prinzipiell alle, die sich der Satire verschrieben haben. Jeder auf eigenes Risiko und ohne Vorauswahl von uns. Denn eins ist es nicht: Ein Wettbewerb.  Es zählt die zeitliche Reihenfolge der Anmeldungen. Insgesamt sind 15 „Startplätze“ zu vergeben.  
 
Wann wird gespielt? Im Rahmen unseres Kabarettfestivals in Aschersleben immer am 1.November- Wochenende des Jahres, Sonnabend zwischen 10.00 und 16.00 Uhr. 
 
Wo wird gespielt? Im Bestehornhaus in Aschersleben auf 3 Bühnen (Kapazitäten zwischen 60 und 100 Plätze) 
 
Wie lange wird gespielt? Es stehen 45 Minuten zur Verfügung. Weniger geht immer! - Mehr nicht! 
 
Was gibt es für’s spielen? Nichts! Zumindest kein Geld und keine Preise! Aber ganz sicher Rückmeldung von fachkundigem Publikum und einen Kabarettclub. Außerdem Kontakte in die Kabarettszene und jede Menge Kabarett zum Anschauen rings rum.

 

Dem Publikum

 

bieten die Werkstattprogramme die Möglichkeit, 5 Spielende zu erleben! Man kann Feedback geben, nicht nur durch Applaus, auch direkt nach dem Auftritt an die Spielenden. Aus 15 Auftritten kann ausgewählt werden! 



 

Diese Webseite nutzt Cookies.

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Akzeptieren